Die letzte Hürde auf dem Weg nach Coos Bay war mal wieder eine enorme Brücke.

Aber diesmal hatte sie eine installierte Fahrrad-Warnung, wie ich sie bisher nur von den Tunnels kannte.
Also “Push The Button“ und die Warnzeichen blinken.

Und rauf auf das gute Stück!

Prompt bin ich denn auch recht schnell das erste – aber immer noch das einzige – Mal von einem Autofahrer beschimpft worden.
Er musste eine Weile langsam fahren, der Arme, weil sein Vordermann lange damit gewartet hat, mich zu überholen.

Womit er Recht hatte (der Vordermann)!
Bei dem Gegenverkehr!